WER, WAS und WIE ist ALLTAGSPHILOSOPHIE? 

WER: Ich bin Emanuel, 40 Jahre und ich bin ein Philosoph aus Stuttgart. Nach meinem Studium habe ich die akademische Philosophie verlassen, um erstmal ganz profan einen Job zu suchen. Neben der Arbeit habe ich, trotz des chronischen Zeitmangels, immer versucht noch philosophisch tätig zu sein. Denn die Liebe zum Gespräch, zum Denken und zum Schreiben will nicht vergehen. So habe ich entschieden, diesen Blog zu starten. 

Neben dem Schreiben berate ich Menschen als 'philosophischer Praktiker' und nach einer zweijährigen Ausbildung seit 2021 auch als systemischer Berater in eigener Praxis. Mein Ansatz ist es, Menschen in der Beratung zu mehr Klarheit zu verhelfen. Im gemeinsamen Gespräch ist es so möglich, Herausforderungen besser zu verstehen. Dadurch tritt oft schon eine Erleichterung oder sogar Lösung ein. 

Ich bin Mitglied bei der 'Internationale Gesellschaft für Philosophische Praxis' und beim 'Berufsverband für Philosophische Praxis'. 

 ​

Emanuel_Porträt_edited.jpg

WAS: Alltagsphilosophie ist ein Blog in dem ich über Dinge schreibe, die mich im alltäglichen Leben zum Nachdenken anregen. Dabei lasse ich immer wieder Gedanken verschiedener Philosoph*Innen einfließen.

WIE: Ich versuche nicht wissenschaftlich zu schreiben. Ich erhebe nicht den Anspruch 'die Wahrheit' zu schreiben (oder zu kennen). Ebenso erhebe ich nicht den Anspruch, den aktuellen Forschungsstand im Fachbereich Philosophie wiederzugeben. Ich schreibe wie ich denke. Solltest Du diese Gedanken interessant finden, freue ich mich. Sollten die Gedanken Dich zur Diskussion anregen, freue ich mich noch mehr. Darum kannst Du mir auch gerne jederzeit schreiben.

Wenn Du Interesse an einer Beratung hast, schau gerne auf die Webseite meiner Praxis. Dort kannst Du ein kostenloses Kennenlerngespräch buchen. Ganz einfach per Zoom. Wir treffen uns und besprechen, ganz unverbindlich, worum es bei Dir geht und was ich für Dich tun kann.